Fräsen

– am Anfang war der Klotz

Das Fräsen ist in der Metallbearbeitung mit die häufigste Verfahrensweise. Von der einfachen Adapterplatte bis zum hochkomplexen Motorgehäuse – es steckt viel in einem Metall-Rohling. Oder wie ein populärer Vergleich aus der Holzbearbeitung darstellt:

„Wenn du ein Pferd schnitzen willst – ganz einfach: Nimm einen Holzklotz, schneide alles weg was nicht nach Pferd aussieht >>> fertig!“

Fräsen - Frästeile - Fräserei
Beim Fräsen von Metall verhält es sich ähnlich. Wenn das Bauteil fertig ist, sieht meistens alles ganz einfach aus. Wir bieten ihnen Fräsarbeiten in 2D, 2,5D und 3D auf unserer CNC-Maschine.

Eine gefräste Frontplatte, ein gefrästes Gehäuse oder die Trägerplatte eine Getriebes – es gibt fast unendlich viele Beispiele was auf einer Fräsmaschine gefertigt werden kann. Meist handelt es sich um funktionale Anforderungen oder Vorgaben. Aber manchmal ist fräsen auch das Mittel der Wahl um einem Gerät ein dekoratives Finish zu geben (plangefräste & anschließend polierte Oberflächen etc.). Im Zuge unserer Konstruktionen fräsen wir nach ihrer Zeichnung (im kompatiblen Übergabeformat wie .dxf oder .stl), oder entwerfen am eigenen CAD-System.

 

  • Baugruppenträger
  • Adapterplatten
  • Bedienelemente
  • Gehäuse
  • Frontplatten

Bei Reparatur/Restauration können nicht mehr erhältliche Bauteile oft selbst hergestellt bzw. eben gefräst werden.
Als Werkstoffe stehen uns zur Verfügung:

  • Stahl
  • Edelstahl
  • Aluminium
  • Kunststoffe
  • Sonderwerkstoffe